KAPAP ist DAS Selbstverteidigungssystem für reale Bedrohungssituationen

Krav Panim El Panim (hebräisch: „Kampf von Angesicht zu Angesicht“)

KAPAP – ein dynamisches Training mit ständiger Anpassung an die Realität. Der koordinierte und auf den Teilnehmer zugeschnittene Unterrichtsaufbau garantiert schnellstmögliche Fortschritte. Dem Stress- & Szenarientraining wird stets grosse Bedeutung zugeschrieben. Erfahrene Trainer betreuen individuell jeden Teilnehmer.

Die Basics

Mit unserem KAPAP-Training richten wir uns an Menschen, die ein möglichst realitätsnahes Training anstreben und die bereits Erfahrungen in einem Kampfsport- oder Selbstverteidigungssystem vorweisen können.
Das Training eignet sich bestens als taktische bzw. dynamische Ergänzung zu unserem KRAV MAGA Angebot.

Achtung: Für das intensive Training ist nicht jede(r) geeignet – bei Interesse bitte anfragen. KRAV MAGA steht hingegen allen Interessenten offen.

Trainingsschwerpunkte

  • Szenarioorientiertes Training
  • Vorkonflikt-, Konflikt- und Postkonflikt-Phase
  • Strategien für verschiedene Distanzen (z.B. Clinch)
  • Befreiungen aus Umklammerungen und Würgegriffen
  • Umgang mit realistischen Messerangriffen (Shocknife)
  • Gun Disarming
  • Mehrere Angreifer

KAPAP Combat Concepts

KAPAP stellt ein systematisches Training dar, das Prinzipien der Selbstverteidigung vermittelt. Das Training basiert auf Erfahrungen und nicht auf Theorien. Daher wurden die Konzepte und Prinzipien geschaffen, die adaptiert und in jedem phyisischen Kampf angewendet werden können.

Die ständige Evaluation und Anpassung an reale Gegebenheiten sind Bestandteil der Trainingskonzepte.

Dynamisches, reales Training!

Die Dynamik im Training wird gross geschrieben. Es finden sich keine toten Bewegungsmuster. Das Training ist stets real. Der Gegner verharrt nicht, sondert ändert sein Angriffsverhalten gemäss den Handlungen des Verteidigers.

Keine Kampfkunst!

KAPAP ist ein „Allkampfsystem“ – Ein Konzept, das ausschliesslich dem Nahkampf und der Selbstverteidigung mit oder ohne Waffen dient.

Es beinhaltet weder sportliche oder wettbewerbliche Aspekte, noch hält es an irgendwelchen klassischen oder traditionellen Denkweisen fest.

Allumfassendes, individuelles Training!

Das Training umfasst die ganze Bandbreite aller möglichen Übergriffe. Egal ob diese verbal, körperlich, bewaffnet oder in Überzahl erfolgen – KAPAP bietet für jede Eventualität passende Möglichkeiten.

Dabei wird immer wieder auf die selben natürlichen Grundmuster zurückgegriffen, um das Training so einfach wie möglich zu halten. Mentale und physische Stärke werden ebenso geschult.

Jeder Trainierende bekommt individuelle Lösungen für seine Person.

Summary
Review Date
Reviewed Item
KAPAP Training
Author Rating
51star1star1star1star1star